Zum ersten Mal haben Schüler aus den Klassen 5 bis 7 am diesjährigen Känguruwettbewerb mitgemacht. 20 Schülerinnen und Schüler waren im März ausdauernde Knobelkünstler. Der Wettbewerb findet jährlich weltweit am 3. Donnerstag im März statt und hatte dieses Jahr deutschlandweit 900 000 Teilnehmer.
Nun fand an der Schule die Preisverleihung statt. Alle Schüler bekamen Urkunden, ein Knobelspiel und ein Büchlein mit neuen Aufgaben.
Ein herausragender Sieg gelang Santiago aus Klasse 5 mit einem 2. Preis. Mit seiner Punktzahl lag er im Deutschlandvergleich ganz weit vorne. Wir freuen uns und gratulieren ganz herzlich.
Wir hoffen auf noch mehr Teilnehmer nächstes Jahr!